Dienstag, 20. Januar 2009

Schau ins Blau!

Das Interdisziplinäre Zentrum für Literatur und Kultur der Gegenwart in Erlangen bringt seit einiger Zeit ein Online-Magazin heraus, das sich unter anderem auch mit (junger) Gegenwartsliteratur beschäftigt.

Neben der ersten Ausgabe Phänomene der Gegenwart – Gegenwart als Phänomen gibt es seit kurzen bereits die Ausgabe Nr. 2 Ethik und Ästhetik. Ich zitiere aus dem ersten Newsletter:

"Aktuelle Phänomene der Gegenwart in Wissenschaft, Kunst und Literatur aus interdisziplinärer und internationaler Perspektive vorzustellen, kritisch zu begleiten und in einem vielfältigen Rahmen zu diskutieren, das hat sich das neue Onlinemagazin der Universität Erlangen www.schauinsblau.de als eine seiner konstitutiven Hauptaufgaben gestellt.

Wissenschaftlich eingebunden in die Arbeit des Erlanger Interdisziplinären Zentrums für Literatur und Kultur der Gegenwart eröffnet schauinsblau einen Dialog zwischen WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und Studierenden. Neben wissenschaftlichen Aufsätzen finden sich in jeder Ausgabe von schauinsblau deshalb insbesondere auch literarische Essays, Übersetzungen, Rezensionen, Hörstücke sowie Beiträge aus bildender Kunst, Theater und Film."

Keine Kommentare:

Kommentar posten